Familien Shooting

Heute schreibe ich euch mal ein paar persönliche Zeilen.. nicht als Fotografin, sondern als Miriam und als Mama!
Immer wieder höre ich als Fotografin nämlich, das Foto-Shootings so teuer sind, dass man die Fotos ja auch selber machen kann und das man ja ein richtiges Shooting gar nicht mehr braucht… 
Ich sehe das anders! Auch abseits von meinem Beruf als Fotografin. Denn richtig gute Fotos – von einem Professionisten gemacht – sind so viel mehr als nur ein paar Fotos. Sie sind unersetzliche Erinnerungen, auf die man nicht nur dann schauen kann wenn man mal nicht gut drauf ist, sondern auch Erinnerungen die man sich 30 Jahre später mit seinen Enkerln ansehen kann (ok, diese Erfahrung hab ich noch nicht). Deswegen hab ich meinen Mann und meine Kinder auch wieder mal zu einem Familien-Shooting mit einer meiner Lieblingsfotografinnen ‚gezwungen‘. Die 3 sind völlig widerwillig hingegangen, haben einen ‚Frotz‘ gezogen und sind eine Stunde später voll motiviert, glücklich (und richtig hungrig) mit mir wieder heimgefahren.
Wir alle 4 waren super gespannt auf die Fotos und als dann das email mit den Fotos kam, war nicht nur ich hin und weg! Nicht nur, dass ich die Weihnachtsgeschenke für Oma’s und Opa’s dieses Jahr schon habe, auch unser Haus wird damit verziert. Die Fotos werden auch auf meinem Handy gespeichert und wenn mal ein Moment kommt, wo ich meine 3 Lieben am liebsten erwürgen würde, dann schau ich mir die Fotos an und alles ist halb so schlimm. Genau deswegen sind Fotos so wichtig für mich! Ich mag die wunderbaren Momente wo meine mittlerweile großen Kinder noch ganz wunzig waren nicht vergessen.. ich gehe jeden Tag an den Bildern vorbei, schau einen Moment drauf und bin einfach nur glücklich, dass ich diese 3 Menschen um mich hab.
Das und noch viel mehr machen Fotos für mich. Und ja, es kostet Geld sich von einem Profi ablichten zu lassen… aber es ist für mich jeden Cent wert. Ich bezahle für Erinnerungen und Momente, die sonst vielleicht mit der Zeit verblassen würden❤️
Foto (c) Hannah Neuhuber

Familien Shooting

Heute schreibe ich euch mal ein paar persönliche Zeilen.. nicht als Fotografin, sondern als Miriam und als Mama!
Immer wieder höre ich als Fotografin nämlich, das Foto-Shootings so teuer sind, dass man die Fotos ja auch selber machen kann und das man ja ein richtiges Shooting gar nicht mehr braucht… 
Ich sehe das anders! Auch abseits von meinem Beruf als Fotografin. Denn richtig gute Fotos – von einem Professionisten gemacht – sind so viel mehr als nur ein paar Fotos. Sie sind unersetzliche Erinnerungen, auf die man nicht nur dann schauen kann wenn man mal nicht gut drauf ist, sondern auch Erinnerungen die man sich 30 Jahre später mit seinen Enkerln ansehen kann (ok, diese Erfahrung hab ich noch nicht). Deswegen hab ich meinen Mann und meine Kinder auch wieder mal zu einem Familien-Shooting mit einer meiner Lieblingsfotografinnen ‚gezwungen‘. Die 3 sind völlig widerwillig hingegangen, haben einen ‚Frotz‘ gezogen und sind eine Stunde später voll motiviert, glücklich (und richtig hungrig) mit mir wieder heimgefahren.
Wir alle 4 waren super gespannt auf die Fotos und als dann das email mit den Fotos kam, war nicht nur ich hin und weg! Nicht nur, dass ich die Weihnachtsgeschenke für Oma’s und Opa’s dieses Jahr schon habe, auch unser Haus wird damit verziert. Die Fotos werden auch auf meinem Handy gespeichert und wenn mal ein Moment kommt, wo ich meine 3 Lieben am liebsten erwürgen würde, dann schau ich mir die Fotos an und alles ist halb so schlimm. Genau deswegen sind Fotos so wichtig für mich! Ich mag die wunderbaren Momente wo meine mittlerweile großen Kinder noch ganz wunzig waren nicht vergessen.. ich gehe jeden Tag an den Bildern vorbei, schau einen Moment drauf und bin einfach nur glücklich, dass ich diese 3 Menschen um mich hab.
Das und noch viel mehr machen Fotos für mich. Und ja, es kostet Geld sich von einem Profi ablichten zu lassen… aber es ist für mich jeden Cent wert. Ich bezahle für Erinnerungen und Momente, die sonst vielleicht mit der Zeit verblassen würden❤️

error: Kopierschutz